Ehrenamtlicher Stadtrat

Aus Maintalwiki

Ehrenamtliche Stadträte bilden zusammen mit dem Bürgermeister und den hauptamtlichen Stadträten (Erster Stadtrat, Kämmerer, ...) den Magistrat. In Maintal gibt es derzeit acht ehrenamtliche Stadträte.[1]

Magistrat der Stadt Maintal (Stand Juli 2021)
Funktion Partei Name
Bürgermeisterin parteilos Monika Böttcher
Erster Stadtrat SPD Karl-Heinz Kaiser
Stadtrat (ehrenamtlich)[2][3] SPD Janna Maier
SPD Jochen Spaeth
CDU Ferdi Hesse
CDU Aribert Wend
Grüne Conrad Gennaro
Grüne Olaf Lochmann
FDP Anahit Schäfer
WAM Gerd Robanus

Geschichte

1974–1977

In der ersten Legislaturperiode bildete die SPD eine Koalition mit der FDP. Der ehrenamtliche Teil des Magistrats hatte neun Mitglieder, wovon zwei Sitze den Freien Demokraten zufielen.[4][5]

Ehrenamtliche Stadträte 1974–1977
Amt Name Partei
ehrenamtlicher Stadtrat Erich Urbisch[6] SPD
ehrenamtlicher Stadtrat Josef Weis[7] SPD
ehrenamtlicher Stadtrat Wolfgang Schomburg[8] SPD
ehrenamtlicher Stadtrat
ehrenamtlicher Stadtrat
ehrenamtlicher Stadtrat
ehrenamtlicher Stadtrat
ehrenamtliche Stadträtin Ingrid Kruse[9] (bis 30.4.76)[10] FDP
ehrenamtlicher Stadtrat FDP

1977–1981

In der zweiten Legislaturperiode (1977–1981) hatte die SPD eine absolute Mehrheit in der Stadtverordnetenversammlung.

Ehrenamtliche Stadträte 1977–1981
Amt Name Partei
ehrenamtlicher Stadtrat Paul Mathes[11] CDU
ehrenamtlicher Stadtrat
ehrenamtlicher Stadtrat
ehrenamtlicher Stadtrat

1981–1985

In der dritten Legislaturperiode (1981–1985) hatte keine Partei eine absolute Mehrheit in der Stadtverordnetenversammlung. Vertreten waren SPD, CDU und FDP.

Ehrenamtliche Stadträte 1981–1985
Amt Name Partei
ehrenamtlicher Stadtrat Paul Mathes[12] CDU Mitgliedschaft bis 1983[13]
ehrenamtlicher Stadtrat
ehrenamtlicher Stadtrat
ehrenamtlicher Stadtrat

1985–1989

In der vierten Legislaturperiode (1985–1989) hatte keine Partei eine absolute Mehrheit in der Stadtverordnetenversammlung. Vertreten waren SPD, CDU, die Grünen und FDP.

Ehrenamtliche Stadträte 1985–1989
Amt Name Partei
ehrenamtlicher Stadtrat
ehrenamtlicher Stadtrat
ehrenamtlicher Stadtrat
ehrenamtlicher Stadtrat Otto Knapp[14] Grüne

Einzelnachweise

  1. Vgl. https://www.maintal.de/seite/281980/magistrat.html (6.7.21).
  2. Vgl. Maintal Tagesanzeiger vom 03.05.2021 S. 14.
  3. Vgl. Stadtverordnetenvorsteher (04.05.2021): N I E D E R S C H R I F T über die konstituierende Sitzung der Stadtverordnetenversammlung am 28.04.2021 in der Maintalhalle, Berliner Str. 64 im Stadtteil Dörnigheim.
  4. Vgl. Frankfurter Allgemeine Zeitung, 09.11.1974, S. 44.
  5. Vgl. Frankfurter Allgemeine Zeitung, 12.12.1974, S. 31.
  6. Vgl. Frankfurter Allgemeine Zeitung, 23.11.1974, S. 47.
  7. Vgl. Frankfurter Allgemeine Zeitung, 23.11.1974, S. 47.
  8. Vgl. Frankfurter Allgemeine Zeitung, 23.11.1974, S. 47.
  9. Vgl. Frankfurter Allgemeine Zeitung, 12.12.1974, S. 31.
  10. Vgl. Frankfurter Allgemeine Zeitung, 26.04.1976, S. 27.
  11. Vgl. Frankfurter Allgemeine Zeitung, 21.12.1979, S. 41.
  12. Vgl. Frankfurter Allgemeine Zeitung, 08.01.1983, S. 34.
  13. Vgl. Frankfurter Allgemeine Zeitung, 12.02.1983, S. 36.
  14. Vgl. Frankfurter Allgemeine Zeitung, 20.08.1986, S. 34.